logo Netzwerkafrika

Während Industrie- und Wirtschaftsexperten auf eine offizielle Dollarisierung der Wirtschaft drängen, soll in Simbabwe ein neuer 100-Zoll-Schein eingeführt werden, der höchste Geldschein, der in der simbabwischen Wirtschaft in Umlauf ist. Die neue Banknote wird in einer Zeit eingeführt, in der die Preise für Waren und Güter in Landeswährung galoppieren, und ergänzt die bestehenden Banknoten ZWL10, ZWL20 und ZWL50. Die Inflation blieb im März mit 72 % auf einem hohen Niveau. Der offizielle Umrechnungskurs ist 1 US$:145 ZWL, auf der Straße wird die lokale Währungseinheit zu einem Kurs von bis zu 300 ZWL für den Greenback gehandelt.

Zitat

„Wir müssen die Zeit nutzen,
um auf einen radikalen Wandel hinzuarbeiten...

Wir haben in diesen Wochen gelernt,
dass wir auf einem kranken Planeten nicht gesund leben können."

Erklärung des Jesuitenordens in Europa

NEUES VOM NAD

Hintergrundpapier: Covid-19 in Afrika

Die Coronaepidemie erreichte Afrika mit zwei Monaten Verzögerung und bisher ist die Zahl der positiv Getesteten relativ klein.
Manche befürchten katastrophale Folgen; andere sehen Afrika in einer guten Position, die Krise zu meistern.

Unser pdfHintergrundpapier blickt auf die Stärken und Schwächen Afrikas im Kampf gegen die Pandemie.

­