logo Netzwerkafrika
Wenn der Finanzminister Patrick Chinamasa am 1. April die Gehälter der Beamten erhöht, erwartet auch der Präsident dringend eine Anpassung, obwohl Experten meinen, dass es unmöglich ist, die von Mugabe gemachten Wahlversprechen einzulösen. Chinamasa sprach offen über die kritische Finanzlage und gestand vor kurzem, dass die Reserven in der Staatskasse nur noch für 1,400 Tonnen Mais reichen. Unvorstellbare Korruption in staatlich geführten Einrichtungen wie Renten – und Krankenkassen, Energieversorgung und Air Zimbabwe soll für den neueren finanziellen Ruin verantwortlich sein.

 

Zitat

„Wir müssen die Zeit nutzen,
um auf einen radikalen Wandel hinzuarbeiten...

Wir haben in diesen Wochen gelernt,
dass wir auf einem kranken Planeten nicht gesund leben können."

Erklärung des Jesuitenordens in Europa

NEUES VOM NAD

Hintergrundpapier: Covid-19 in Afrika

Die Coronaepidemie erreichte Afrika mit zwei Monaten Verzögerung und bisher ist die Zahl der positiv Getesteten relativ klein.
Manche befürchten katastrophale Folgen; andere sehen Afrika in einer guten Position, die Krise zu meistern.

Unser pdfHintergrundpapier blickt auf die Stärken und Schwächen Afrikas im Kampf gegen die Pandemie.

­