logo Netzwerkafrika
Simbabwe – Präsident Mugabe las bei der Parlamentseröffnung irrtümlicherweise dieselbe 27-Minuten Rede, die er Ende August zur Lage der Nation gehalten hatte, ohne es zu merken. Für die Opposition ein klarer Beweis für die “Senilität“ des 91-Jährigen. Sie unterbrachen die Rede aber nicht, wie beim ersten Mal, denn sie waren bedroht worden. Mugabe selbst ist zuversichtlich, über seinen 99. Geburtstag hinaus regieren zu können. In einer Sondersitzung am nächsten Tag wurde dem Parlament die korrekte Rede nachgeliefert.

 

 

Zitat

„Wir müssen die Zeit nutzen,
um auf einen radikalen Wandel hinzuarbeiten...

Wir haben in diesen Wochen gelernt,
dass wir auf einem kranken Planeten nicht gesund leben können."

Erklärung des Jesuitenordens in Europa

NEUES VOM NAD

Hintergrundpapier: Covid-19 in Afrika

Die Coronaepidemie erreichte Afrika mit zwei Monaten Verzögerung und bisher ist die Zahl der positiv Getesteten relativ klein.
Manche befürchten katastrophale Folgen; andere sehen Afrika in einer guten Position, die Krise zu meistern.

Unser pdfHintergrundpapier blickt auf die Stärken und Schwächen Afrikas im Kampf gegen die Pandemie.

­